Mit Vater und Sohn auf Meisterschaftskurs

Die Herren des TC Moosinning Eichenried haben durch einen 6:3 Pflichtsieg bei der SG Eichenfeld Freising ihre makellose Bilanz bewahrt und stehen weiterhin ungeschlagen auf Platz 2 der Bezirksklasse 2 Tabelle.

Vor allem für Richard Lommer, frisch gewählter 1. Vorstand des TCME, und seinen Sohn Julian ist es eine ganz besondere Saison, schlägt doch das Vater-Sohn-Gespann erstmals gemeinsam in einer Mannschaft für den TCME auf.

Während Richie Lommer (7:6, 6:4) wie auch Florian Stowasser (6:1, 6:3), Stefan Flötzinger (6:2, 7:6) und Tobias Krause (6:1, 6:3) in teils hart umkämpften Matches den TCME bereits in den Einzeln auf die Gewinnerstraße bringen konnten, mussten Julian Lommer (1:6, 0:6) und Denis Lanzinner (6:3, 3:2 w.o.) ihren Gegnern diesmal noch zum Sieg gratulieren. Verstärkt durch Markus Geisel und Thomas Bartl machten die TCME Herren im Doppel dann aber den Sack zum 6:3 Erfolg zu. Bereits am kommenden Sonntag (9 Uhr) wird sich im Spitzenspiel gegen den TC Rot-Weiß Freising II auf gegnerischem Platz entscheiden, wer die im Gedächtnis bleibende Saison 2020 mit dem Gewinn der BK 2 Meisterschaft feiern können wird.